Holzkirchen

Ladung lag kreuz und quer

Holzkirchen, 24.02.2016, 11.00 Uhr, Tegernseer Straße

Beamte der Holzkirchner Polizei stoppten am Mittwochvormittag einen 55-jährigen Lkw-Fahrer aus Bad Tölz.

Die Ladung bestand aus Bauschutt, Ziegeln, Holzlatten und Arbeitsgeräten.

Sämtliche Gegenstände wurden einfach auf die Ladefläche geworfen. Da der Fahrer ein paar Holzlatten quer gelegt hatte, war er der Meinung, dies reiche völlig aus.

Bei einem Bremsmanöver oder einem ruppigen Anfahren, wäre wohl ein Großteil der Ladung auf die Fahrbahn oder auf andere Fahrzeuge gefallen.

Die „Krone“ setzte der Mann der Ladung in Form eines Schubkarrens auf, da dieser über dem ganzen Schutt ohne großartige Sicherung thronte.


Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 25.02.2016


Hier in Holzkirchen Weitere Nachrichten aus Holzkirchen

Karte mit der Umgebung von Holzkirchen

Holzkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-holzkirchen.de mit einem Link unterstützen.