Holzkirchen

Jugendliche ohne Führerschein

Holzkirchen, 12.04.2016, 18.00 Uhr, Bahnhofsbereich

Zunächst kontrollierten Beamte der Holzkirchner Polizei einen 16-jährigen aus Bad Tölz mit seinem Mofa im Bereich des Bahnhofs. Der Schüler fuhr zusammen mit seinem gleichaltrigen Freund aus Geretsried als Sozius auf dem Fahrzeug.

Kurze Zeit später fuhr ein weiteres Mofa in den Bahnhofsbereich ein, ebenfalls gelenkt von einem 16-jährigen Schüler aus Bad Tölz. Auch dieser Schüler hatte seinen 16-jährigen Bekannten aus Lenggries mit auf dem Mofa als Sozius dabei.

Beide Jugendliche sind nur im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung. In Kombination mit einer weiteren Person auf dem Krad, reicht die Mofa-Prüfbescheinigung nicht mehr aus, eine Fahrerlaubnis, z. B. Klasse -M, ist erforderlich.
Ob zusätzlich noch technische Veränderungen vorgenommen wurden, welche die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit der Mofas erhöhen und ebenfalls eine Fahrerlaubnis erfordern, wird geprüft.

Gegen die beiden Jugendlichen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.



Polizei Holzkirchen | Bei uns veröffentlicht am 15.03.2016


Hier in Holzkirchen Weitere Nachrichten aus Holzkirchen

Karte mit der Umgebung von Holzkirchen

Holzkirchen

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-holzkirchen.de mit einem Link unterstützen.